Spendenaufruf / Juni 2020

 

 

Liebe Mitglieder und Nepal-Freunde,


Wir hoffen, dass es Euch allen trotz der Situation in der Corona-Krise gut geht. Die aktuellen Zahlen geben ja zum Glück Anlass zu Hoffnung und Zuversicht.

 

Wie wir alle wissen, ist die Situation in vielen Ländern des Südens verheerend, gekennzeichnet durch vermutlich steigende Infektionszahlen, begrenzte Testmöglichkeiten, und geringe oder keine Einkommen vieler bedürftiger Menschen während der Corona Lockdown Situation.


Interessante Berichte von Karl-Heinz Krämer und Jean-Claude Muller findet Ihr unter Nepal/Berichte.


Insgesamt ist die Situation in Nepal für viele Menschen bedrohlich und viele Menschen, besonders Tagelöhner, können sich wegen des Verdienstausfalles während des langandauernden Lockdown nicht mehr die nötigen Nahrungsmittel kaufen.


Wir haben einen Hilferuf von unserem Manager Nima Sherpa aus Nepal erhalten. Er bittet um Unterstützung für 350 Familien (5.000 Euro), die es hart getroffen hat. Er kauft Reis und Öl für diese Familien. Die Kosten werden wir mit Lorraine Nepal teilen.


Zwar wurde der Lockdown am 11. Juni gelockert, doch wird es noch sehr lange dauern, bis sich die Situation wieder einigermaßen normalisiert. Zurzeit kommen im Schnitt täglich über 300 Neuinfektionen hinzu, obgleich noch immer viel zu wenig getestet wird. Bisher sind 16 Menschen an Covid-19 gestorben. Mit Tourismus und Arbeitsmigration sind zwei der wichtigsten Einkommensquellen entfallen. Die Landwirtschaft wurde durch den Lockdown nachhaltig geschädigt; mit Ernteeinbußen ist zu rechnen.


Deshalb, trotz aller Bedrängnis hier in Europa, bitten wir Euch um einen Beitrag, damit die von uns erreichbaren Menschen in Nepal nicht verzweifeln und die schlimmste Zeit des Lockdown einigermaßen überstehen können. Jeder Betrag kann helfen, die Not dort zu lindern.


Wir wünschen uns alle, dass sich diese akute Situation bald beruhigt.

 


Viele herzliche Grüße vom Team Rheinland Lorraine Nepal,

 


Christa Otto & Astrid Gutschalk
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rheinland-Lorraine-Nepal e. V.